Länder profile

SRI LANKA

Nach dem Ende des Bürgerkriegs im Jahr 2009 ist die Anzahl der Angriffe auf Christen und Muslime gleichermaßen gestiegen – in erster Linie handelt es sich um Angriffe von singhalesischen buddhistischen Nationalisten. Allerdings gab es im Berichtszeitraum auch zunehmend Angriffe hinduistischer Extremisten-Gruppen auf Kirchen in der Ostprovinz.1

2017 wurden 90 Angriffe auf Christen verzeichnet,2 allein im Zeitraum von Januar bis September 2018 waren es 67.3 Zur Diskriminierung von Christen gehörten Übergriffe auf Kirchen, die Verweigerung der Bestattung auf öffentlichen Friedhöfen4 und die Weigerung, christliche Kinder in die Schule aufzunehmen.5

Einige der schlimmsten Attentate ereigneten sich zu Beginn des singhalesischen Neujahrs. An Palmsonntag 2019 – zufällig zeitgleich mit dem Neujahrstag – kreiste ein nationalistischer Mob die Methodistenkirche in Anuradhapura ein und stieß „Todesdrohungen“ gegen Bischof Asiri Perera und seine Gemeinde aus und bewarf das Gebäude mit Steinen und Feuerwerkskörpern.6

Das bei Weitem schwerste Attentat ereignete sich jedoch eine Woche später, als islamistische Extremisten am Ostersonntag Bombenanschläge auf christliche Kirchen ausübten.

 

 

1 „Violence, Discrimination against Christians Escalate in Sri Lanka“, Human Rights Without Frontiers, 29. Oktober 2018, https://hrwf.eu/srilanka-violence-discrimination-against-christians-escalate-in-sri-lanka/; “Violence, Discrimination against Christians Escalate in Sri Lanka”,
Morning Star News, 19. Oktober 2018, https://morningstarnews.org/2018/10/violence-discrimination-against-christians-escalate-in-sri-lanka/ (Seiten am 7. Juni 2019 abgerufen).
2 Zahlen nur bis 25. Dezember 2017. Die endgültigen Zahlen für das gesamte Jahr könnten höher sein. „Sri Lanka sees more than 90 attacks against Christians in 2017“, Tamil Guardian, 25. Dezember 2017, https://www.tamilguardian.com/content/sri-lanka-sees-more-90-attacksagainst-christians-2017 (abgerufen 29. März 2019).
3 “Violence, Discrimination against Christians Escalate in Sri Lanka”, Human Rights Without Frontiers, op. cit.
4 „Sri Lanka“, Open Doors World Watch List 2019, https://www.opendoorsusa.org/wp-content/uploads/2019/01/Sri-Lanka-FINAL-WWL-2019-DOSSIER-December-2018.pdf (abgerufen am 7. Juni 2019).
5 „Christian child denied school admission“, Sri Lanka Church Attacks, 8. August 2018,
https://slchurchattacks.crowdmap.com/reports/view/899 (abgerufen am 7. Juni 2019).
6 „Palm Sunday’s church attack ruins nation’s aluth avurudu calm“, Sunday Times (Sri Lanka), 21. April 2019, http://www.sundaytimes.lk/190421/columns/palm-sundays-church-attack-ruins-nations-aluth-avurudu-calm-346199.html (abgerufen am 7. Juni 2019).
7 „Sri Lankan human rights lawyer threatened“, CSW, 27. Juni 2017; „Well-known Lawyer Lakshan Dias Flees Sri Lanka After Justice Minister Wijeyadasa Rajapakshe Threatens to Take Action in Two Days“, DBSJeyaraj.com, 29. Juni 2017, http://dbsjeyaraj.com/dbsj/archives/53873;
„Sri Lanka“, US State Government 2017 International Religious Freedom Report, https://www.state.gov/reports/2017-report-on-international-religious-freedom/sri-lanka/ (alle Seiten am 7. Juni abgerufen 2019).
8 „Mob including government official threatens Christians“, Sri Lanka Church Attacks, 8. Juli 2018, https://slchurchattacks.crowdmap.com/reports/view/887 (abgerufen am 7. Juni 2019).
9 „Attacks carried out by suicide bombers, Govt. Analyst confirms“, Ada Derana, 22. April 2019, http://www.adaderana.lk/news/54531/attackscarried-out-by-suicide-bombers-govt-analyst-confirms; „Death toll from Easter Sunday attacks climbs to 321“, Ada Derana, 23. April 2019,
http://www.adaderana.lk/news/54578/death-toll-from-easter-sunday-attacks-climbs-to-321; Citra Abbott und John Newton, „Priest says ‚We are far away from peace‘“, Aid to the Church in Need (UK), 30. April 2019, https://acnuk.org/news/sri-lanka-priest-says-we-are-far-away-frompeace/; Ash Gallagher, „The Sri Lanka attacks show how Isis is moving east to recruit members“, Independent, 28. April 2019, https://www.independent.co.uk/voices/sri-lanka-isis-recruits-east-a8889791.html (alle Seiten wurden am 7. Juni 2019 abgerufen).

Vorkommnisse:

JUNI 2017
Der Minister Wijeyadasa Rajapakshe drohte damit, den Menschenrechtsanwalt Lakshan Dias an der Berufsausübung zu hindern, wenn er nicht seine Behauptung widerrufe, dass es im Zeitraum von 2015 bis Juni 2017 195 Vorfälle gegen Christen gegeben hätte. Lakshan Dias hatte die Erklärung in einer Fernseh-Talkshow am 14. Juni gemacht. Wijeyadasa Rajapakshe sagte: „Er ist ein Verräter … Er wartet  ungeduldig auf die Gelegenheit, Unruhe im Land zu stiften.“ Dias erhielt als Reaktion auf eine Beschwerde eine polizeiliche Vorladung.7

JULI 2018
Im Juli 2018 umzingelten 50 bis 60 Dorfbewohner mit Stöcken und Stangen die Harvest Mission Church in Kiran im Osten der Insel während ihres Sonntagsgottesdienstes. Unter den Angreifern waren Mitarbeiter der lokalen Behörde. Der Mob kündigte an, man würde die Gemeinde angreifen, wenn diese ihre religiösen Aktivitäten nicht innerhalb von 15 Minuten einstellen würde. Die Angreifer gingen, nachdem der Pastor den Gottesdienst abgebrochen hatte.8

APRIL 2019
Über 300 Menschen, darunter mindestens 45 Kinder, wurden bei Bombenanschlägen auf drei Kirchen und Hotels in Sri Lanka am Ostersonntag getötet und mehr als 500 Menschen wurden verletzt. Bomben explodierten in der St.-Antonius-Kirche in Kotahena (Vorort der Hauptstadt Colombo), in der St. Sebastianus-Kirche (auch unter dem Namen Katuwapitiya-Kirche bekannt) in Katana bei Negombo und in der Zionskirche in Batticaloa im Osten Sri Lankas. Mit dem sogenannten Islamischen Staat verbundene Islamistengruppen bekannten sich zu den Attentaten.9

More articles

MYANMAR

„Ein unsichtbarer Krieg“ – so beschrieb San Htoi von

CHINA

Die Schwierigkeiten für Gläubige haben zugenommen, da die 2018

ÄGYPTEN

Die Zahl der schweren Bombenanschläge auf Kirchen in Ägypten

INDIEN

Während des Berichtszeitraums wurden in 24 der 29 indischen

IRAK

Nach dem Versuch des sogenannten Islamischen Staats, das Christentum

NIGERIA

„Es gibt eine klare Agenda: die Islamisierung aller Bereiche,

NORDKOREA

Nordkorea gilt als der gefährlichste Ort für Christen und

PAKISTAN

Christen sind gewalttätiger Verfolgung und Diskriminierung ausgesetzt, ein Großteil

SUDAN

Im Mai 2019 gab der militärische Übergangsrat bekannt, dass

PHILIPPINEN

Die Ermordung von 22 Besuchern der Sonntagsmesse und die